Mainzer Finanzämter erhalten neue Bankverbindung

Ab Januar gilt zentrale IBAN der Landesfinanzkasse

Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 gilt für die Finanzämter Mainz-Mitte und Mainz-Süd eine neue Bankverbindung.

Hintergrund ist die Umstellung der Bankverbindung der Landesfinanzkassen-Außenstellen Idar-Oberstein und Pirmasens, die bislang für den Zahlungsverkehr der Finanzämter vor allem im südlichen Rheinland-Pfalz zuständig waren, auf die Bankverbindung des Hauptstandortes der Landesfinanzkasse Daun. Damit gilt für alle rheinland-pfälzischen Finanzämter folgende einheitliche Bankverbindung:

Bundesbank Koblenz
IBAN: DE04 5700 0000 0057 0015 17
BIC: MARKDEF1570


In Schreiben und Zahlungsaufforderungen der Finanzämter ist, ebenso wie auf den Internetseiten, die neue Bankverbindung angegeben.

Bereits erteilte SEPA-Lastschriftmandate sind von der Änderung der Bankverbindung nicht betroffen und behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Bei Rückfragen zur Bankverbindung steht montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und
freitags von 8 bis 13 Uhr das Kommunikationscenter der Landesfinanzkasse Daun unter der Rufnummer 06592 / 9579-71000 zur Verfügung.


Nach oben